Vorstellung:

Gegründet 1986 von Dr. Fritz Weigang.

Wir waren Repräsentant des JURAN Instituts (USA) für den deutschsprachigen 
Raum.

Durch diese Zusammenarbeit und Know-how aus Japan haben wir uns eine 
solide Basis erarbeitet, die wir durch Teilnahme an internationalen Veranstaltungen 
(z. B. Six Sigma Konferenzen und Customer Loyalty Measurement Konferenzen 
in den USA)  permanent den Veränderungen anpassen.

Unsere Schwerpunkte liegen im deutsch- und englischsprachigen Europa.


Unser Firmenziel
:

Wir wollen unsere Klienten = Partner dabei unterstützen durch
kundenorientierte Prozessverbesserungen und kundenorientierte Produkt-/ 
Prozessinnovationen unter Einbeziehung der Mitarbeiter mehr Profit zu 
machen.

Dieses Ziel - in unserem Erfolgsdreieck visualisiert - heißt mehr Profit 
durch:

- richtiges Clienting

- richtiges Partnering

- richtiges Prozessing


Bei uns  dreht  sich alles um Ihren Profit. 

Daher haben wir unser


"Ganzheitliches Profitmanagement"

entwickelt, welches besonders 
für den "Deutschen Mittelstand" geeignet ist.

Clienting + zusätzlich EPS  =  Engpassstrategie von Mewes:

Der Kunde im Mittelpunkt/ der Profit hängt direkt von der Kundenloyalität ab.

   Konzentration auf das Wesentliche

   Kein "egozentriertes Profit-Denken", sondern Nutzenmaximierung für 
    die Zielgruppe

   Nutze Deinem Kunden wie Dir selbst = das brennendste Problem 
    der Zielgruppe besser.lösen als andere!

Realisiert mit unserer Kombination:

Spezielles Marketing-/ Vertriebs-Audit
Kundenbefragung (für den B to B Bereich)
Kundenorientierte Denkhaltung im ganzen Unternehmen durch unser 
Trainingsprogramm für "
Bildlichen Prozess-Management".

Partnering
Der Mitarbeiter der Zukunft ist der Mitunternehmer in seinem Umfeld/ wichtig ist 
die Betrachtung des Unternehmens in seiner Ganzheit.

   Ein Unternehmen besteht aus Menschen und hat also auch eine Ganzheit von:
    Körper + Seele + Geist
   Die "materielle Ebene" (Körper) bestimmt nur zu < 20% den Erfolg eines
    Unternehmens.
   Wichtig ist die "immaterielle Ebene", d. h. Verhalten und Denkhaltung.
    Der Geist von heute bestimmt die Wirklichkeit von morgen
    Einstein sagt "Materie ist geronnener Geist".
   Für eine Änderung der Ist-Situation ist also zunächst eine Änderung des 
    Denkens und Verhaltens wichtig. Es gilt:
Wie der Mensch lernt, so denkt er,
wie der Mensch denkt, so fühlt er,
wie der Mensch fühlt, so handelt er!
Realisiert mit unserer Kombination:
Mitarbeiterbefragung (= Unternehmens-Klima-Analyse)
"Bildlichen Prozess-Management" (Training mit sofortiger Umsetzung 
in die Praxis)

Prozessing

"Kundenorientierte Prozess-Verbesserung" mit dem Ziel: 
"Verbesserung von Kundenloyalität + Profit"

 Realisierung erfolgt mit dem "dualen Konzept":

a) Für übergreifende Probleme = abteilungsübergreifende Projekte (nach 
Methodik Six Sigma/ Lean)
b) Für Verbesserungen in der Linie = Aktivitäten der Mitarbeiter mit dem 
"Bildlichen Prozess-Management"
Dargestellt ist das Konzept in der "Weigang-Erfolgs-Treppe" ® ,

die Kombination von Basis-Anforderungen und:

  

Six Sigma: = konsequentes Verbesserungs-Procedere 
aus den USA (Motorola)
Konzentration auf: "Profit (Reduzierung von Streuung)  + Firmenkultur" Besonderheit: Management-Beteiligung, 
sorgfältige Auswahl von Projekten, 
Vollzeitprojektleitern und Anwendung 
statistischer Methoden ....
Lean: = entwickelt von Toyota
Konzentration auf:
Geschwindigkeit, 
(= Verkürzung von Durchlauf-
zeiten) + Reduzierung von Verschwendung
Besonderheit: Vom Kunden ausgehende 
Ablaufsteuerung mit einem "ganzen 
Werkzeugkasten" von Methoden, mit 
besonderen Schwerpunkten auf 
Durchlaufzeitverkürzung mit "Value 
Mapping" etc.
"Bildliches Prozess- Management": Dies wurde von uns aus der Praxis jahre-
langer Trainings der Mitarbeiter unter 
Berücksichtigung der Erkenntnisse 
moderner Hirnforschung entwickelt. Die 
Vorgehensweise ist effektiver als übliche 
KVP-Programme und besteht aus 3 
Stufen:
Konzentration auf: "Aktivitäten 
der Mitarbeiter"

a) Grundstufe: Kombination von 5S und "bildlicher Standardisierung 
der Prozesse"(mit Checklisten, Störungslisten + 
Korrekturlisten)
b) Aufbaustufe: Training der Mitarbeiter + Realisieren von
"Messen/ Visualisieren/ Verbessern"
c) Ergänzungsstufe: Aktivitäten, um den Verbesserungs-Prozess "am Leben" 
zu erhalten. Dazu gehören:
"BPM- Produktivitäts-Charts"
6 - 8 Aktionen zu besonderen Themen/ Jahr
Spezielle Management-Audits
In regelmäßigen Abständen wird eine Selbstanalyse nach dem EFQM-Modell 
(für KMU´s angepasst) durchgeführt, um Schwerpunkte für zukünftige Aktivitäten 
zu setzen. Denn es gibt kein allgemein gültiges Konzept, daher ist individuelle 
Anpassung je nach Markterfordernis und Engpass-Situation notwendig.

Realisiert mit unserer Kombination von:

Seminaren - offen und an Firmengegebenheiten angepasst
Projektarbeit in Unternehmen zur Unterstützung
Einführung von "Bildlichen Prozess-Management". Dazu wird das 
Programm auf Ihr Unternehmen angepasst, und es werden firmeninterne 
Trainer ausgebildet. Wir coachen den Realisierungsprozess.
Bei uns  dreht  sich alles um Ihren Profit! 
Deswegen müssen wir aber wissen:

Welches - ist aus Ihrer Sicht - Ihr momentaner Engpass?

Mit unserem "Unternehmens-Fitness-Test" helfen wir Ihnen bei Ihrer 
Stärken-/ Schwachpunkt-Analyse und vergleichen diese mit den häufigsten 
Engpässen im Mittelstand (siehe unsere Checkliste).

Unser Beratungskonzept:

Wir verbinden in einem ganzheitlichen Beratungsansatz sowohl die Messung 
von "weichen" Faktoren wie Kundenanforderungen (inklusive Marktanforderungen)
als auch Mitarbeitermeinung und messen Ihre aktuelle Prozessleistung. Wir 
verbinden dies mit unserem Konzept des "Ganzheitlichen Profitmanagements" 
mit dem Ziel, "Business Excellence" für Ihr Unternehmen umzusetzen, d. h. Ihren 
Profit zu verbessern und damit den Unternehmenserfolg zu steigern.

Wir bieten Ihnen:

Seminare - sowohl offen als auch auf Ihr Unternehmen angepasst
Praxisnahe Beratung (gemeinsam mit Partnern) auf der Basis wissen-
schaftlich fundierter Konzepte (insbesondere unseres "Ganzheitlichen 
Profitmanagements")
 
Wir begleiten Sie von der Analyse bis zur Umsetzung und fokussieren 
uns auf wesentliche Werttreiber und Erfolgsfaktoren.
Wir führen besonders auch firmenspezifische Schulungen für 
Mitarbeiter
durch (unser Bildliches Prozess-Management) und bilden  
dazu firmeninterne Trainer aus.

Wir haben seit über 15 Jahren Erfahrung in Industrie und im 
Dienstleistungsbereich (siehe Referenzen).

Kontakt